über uns

Print Friendly

Selbstverwaltung ist zugleich Ziel und Weg. Als Ziel ist Selbstverwaltung ein Gesellschaftsform, die auf eine enge Teilnahme aller Mitburger und Mitbürgerinnen an allen wirtschaftlichen und politischen Entscheidungen beruht, jedenfalls in allen sozialen Bereichen, die die Emanzipation jeder angeht.
Als Weg ist Selbstverwaltung ist dazu notwendig, Kräfte zu sammeln, den Beweis zu bringen, dass Herrschaft und Hierarchien entbehrlich sind und dass eine andere, nicht-kapitalistische, Gesellschaftsform möglich ist. In diesem Sinne stellt Selbstverwaltung eine konkrete Utopie dar.

Unsere Vereinigung hat zum Ziel, Vertiefung und populärwissenschaftliche Aufklärung über Aspekte der Selbstverwaltung zu fördern. Sie zielt darauf, Erfahrungen zu einem gemeinsamen, kritisch durchdachten  Gedankengut zu kristallisieren, ohne diese zu einer Norm oder zum Modell zu erheben. Dies bedeutet, dass wir jede Initiative unterstützen, die zur allgemeinen Emanzipation beitragen kann. Unsere Vereinigung ist eine   Versammlung von Männern und Frauen, Gewerkschaftlern, Kooperativ-und-Vereinmitgliedern, Feministen und  Ökologisten wie auch politisch engagierten Mitgliedern vershiedener Horizonte.

Nach einer starken Gärungszeit in den Sozialkämpfen und Debatten der siebziger Jahre rückt das Thema Selbstvrewaltung heutzutage wieder in den Vordergund anlässlich neuer Kämpfe und neuer Erfahrungen überal (unter Formen der Direktdemokratie, oder von Übernahme und Selbstverwaltug von Unternehmen durch die Arbeiter selbst, oder auch Kooperativen, andere Widerstandsformen und Alternative zum heutigen Herrschaftssystem). Doch die kapitalistische Globalisierung und die tiefe Umweltkrise verlangen eine neue Aktualisierung und neue Debatte über wichtige Themen.

Die Umwandlung der Gesellschaftsordnung folgt keinen vorgebildeten Modellen und wir verfügen über kein Wunderschlüssel dazu ; die endgültigen Formen einer selbstverwalteten Gesellschaft sind noch zu erfinden. Aber es ist erlaubt, einige Grundfragen zu stellen und einige Antworten zu skizzieren :

  • Gesellschaftsformen zur Sozialisierung aller relevanten Bereiche ;
  • Aussöhnung lokaler un allgemeiner Interessen und Forderungen ;
  • Ausgleich zwischen Befriedigung Sozialbedürfnisse, Potential des Produktivkräfte und Umweltschutz ;
  • Infragestellung der heutigen demokratischen Regeln und Sutrukturen durch Praxis der Selbstverwaltung in diesen Bereichen ;
  • Durchsetzung der Gleichheit zwischen Männern und Frauen in jedem Entscheidungsbereich ;
  • Stellenwert und Effiziens der selbst verwalteten Prozesse in Umwandlungen und Abbruch von der jetzigen Gesellschaftsordnung.

Unser Ziel ist notwendigerweise international und unsere Methode die der Altermondialisten. Wir sind auf der Suche von gleichgesinnten Partnern auf alle Kontinenten.

Dieser Text wurde von unserem Plenum am 22. Oktober 2011 in seiner französischen Fassung gutgeheissen.

Les commentaires sont fermés.